WE Kids Logo

Wirtschaftliches Engagement zur Förderung des Kinderschutzes

Zahlen zum Kinderschutz
33%
der jährlich 200.000 Trennungs- und Scheidungskinder leiden lebenslang unter Beziehungsstörungen, Alkoholproblemen, Angst und Depression.
52%
aller in Obhut genommenen Kinder haben schwerste Gewalt im Elternhaus erlitten.
rund 50%
der Flüchtlingskinder, die nach Deutschland kommen, sind schwerstens traumatisiert.

Die Welt braucht

Menschen, die hinschauen

und handeln.

Um die Welt zu begreifen und Dinge zu verändern, müssen wir fragen, beobachten, auswerten, erkennen, lernen.
Und wir müssen bereit sein, nicht länger die Augen vor Missständen und Leid zu verschließen.


Stefan Rücker

Gewalt.

Vernachlässigung.

Verletzte Seele. Trauma.

Was passiert mit

unseren Kindern?

Wir wollen es wissen.


Ein Interview mit Dr. Stefan Rücker >>


Unser Ziel:
Lücken schließen – Leben verbessern.

In Deutschland gibt es massive Lücken im Kinderschutz. Auch wenn von staatlicher Seite einige Schritte unternommen werden, reichen die Bemühungen bei weitem nicht aus.
Private finanzielle Ressourcen können einen Großteil der Lücken schließen und damit neue Perspektiven für Kinder schaffen.
Jedes Kind hat gemäß der UN-Kinderrechtskonvention das Recht auf ein glückliches Leben und ein sicheres Zuhause. Um dies auch für Kinder zu erreichen, die von schwerwiegenden Krisen und Belastungen betroffen sind, haben wir WE4Kids gegründet.
Ein hochinnovatives Projekt, das Probleme an der Wurzel packt und eine klare Faktenlage schafft. Unsere wissenschaftlichen Erkenntnisse haben Einfluss in der Politik und
Fachwelt. Über Fortbildungen, Empfehlungen und innovative Entwicklungsarbeit erreichen wir die Lebensfelder der Kinder und sorgen hier für rasche Entlastungen und nachhaltige Verbesserungen.


So können Sie uns unterstützen

So können Sie

uns unterstützen.

Übernehmen Sie eine Spendenpatenschaft. Manche UnterstützerInnen spenden Einmalbeträge, andere fördern ein konkretes Projekt über einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren mit regelmäßigen Beträgen. Viele Spendenmodelle sind möglich, sprechen Sie uns gern an! mehr erfahren >>